News & VeranstaltungenNews
Medienunternehmer und Alumnus Ansgar Heise steht Rede und Antwort

Medienunternehmer und Alumnus Ansgar Heise steht Rede und Antwort

© Heise Gruppe

„Heise ist ein geborener Gründer. Er ist tief im operativen Geschäft verwurzelt, nah an seinen Mitarbeitern und immer auf der Suche nach neuen Ideen“, beschreibt eine Laudatio den Unternehmer Ansgar Heise anlässlich seiner Ehrung als „Familienunternehmer des Jahres 2017“.

Der Geschäftsführende Gesellschafter der Heise Gruppe übernahm bereits 1999 mit 30 Jahren Verantwortung im familiengeführten Unternehmen. Vom Großvater 1949 als Verlag mit vier Örtlichen Telefonbüchern und einem Adressbuch in Hannover-Badenstedt gegründet, vereint das Unternehmen heute die Geschäftsfelder Verzeichnismedien, Content-Medien und Shopping-Portale unter einem Dach und hat mit 1.100 Mitarbeitern 2019 einen Umsatz von 192 Millionen Euro erzielt. „Es ist mir gelungen, diesem Unternehmen einen jungen Geist einzuhauchen“, so Ansgar Heise über sich selbst.

Wie er und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem richtigen Gespür für Inhalte und technische Entwicklungen den Medienwandel im Unternehmen gestalten, ist Gegenstand einer neuen Veranstaltung in der Reihe ‚Wirtschaftspolitische Gespräche‘.

Ansgar Heise ist am 1. Juni 2021 ab 16.00 Uhr virtuell zu Gast in der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät auf Einladung des Fördervereins für Wirtschaftswissenschaften der Leibniz Universität Hannover e. V. (FFW). Gastgeber und Moderator ist Prof. Dr. Stephan Thomsen, Vorstandsvorsitzender des FFW und Geschäftsführender Leiter des Instituts für Wirtschaftspolitik. Die Initiatoren freuen sich auf eine lebhafte, digitale Diskussion.

Am 6. Juli 2021 ist der Politiker der Bündnis 90/Die Grünen und Oberbürgermeister der Stadt Hannover Belit Onay zu Gast in der Reihe ‚Wirtschaftspolitische Gespräche‘.

 

Autorin: Birgitt Baumann-Wohlfahrt