Research
Experimentallabor (LLEW)

LLEW: Leibniz Labor für experimentelle Wirtschaftsforschung

Das Leibniz Lab ist mit 18 netzwerkverbundenen Computerarbeitsplätzen, separiert durch mobile, schalldämpfende Trennwände, ausgestattet. In ökonomischen Experimenten wird  mithilfe der Software O-Tree oder Z-Tree computerbasiert das Verhalten von Menschen in ökonomisch relevanten Entscheidungssituationen untersucht. Entscheidungsregeln, Risikoeinstellungen, soziale Präferenzen und Lernverhalten sind wichtige Forschungsfelder der experimentellen Wirtschaftsforschung. Experimente ermöglichen die flexible Analyse vieler ökonomischer Entscheidungen unter Konstanthalten externer Einflüsse. Dies ist oftmals mit der empirischen Analyse existierender Daten nicht oder nur eingeschränkt möglich.

AN EXPERIMENTEN TEILNEHMEN

Sie möchten als Studierender aktiv an der Forschung teilhaben und gleichzeitig auf einfache Weise Geld verdienen? Dann nehmen Sie doch als Versuchsperson an einem Experiment des „Leibniz Labor für experimentelle Wirtschaftsforschung“ (dem LLEW) teil! Vorkenntnisse oder spezielles Wissen sind dabei nicht erforderlich. Alles, was Sie wissen müssen, erfahren Sie, wenn Sie in unserem Labor am Computer sitzen. Dort werden Sie vor Entscheidungsprobleme gestellt, die Sie allein oder gemeinsam mit anderen Teilnehmern lösen. Von diesen Entscheidungen hängt ab, wie viel Geld Sie am Ende ausbezahlt bekommen. Die Auszahlungen fallen dabei so aus, dass es sich lohnt, bei uns Versuchsperson zu sein. Zwar variieren die Auszahlungen von Experiment zu Experiment, doch wird über alle Experimente eine durchschnittliche Vergütung von etwa 11 Euro pro Stunde angestrebt. Also: Machen Sie mit! Helfen Sie uns zu forschen und verbinden Sie eine interessante Erfahrung in unserem Labor mit einer Verbesserung der eigenen Finanzlage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann klicken Sie unten auf den Button „Zur Registrierung“. Die Registrierung ist natürlich völlig unverbindlich! Einzige Voraussetzung für die Teilnahme an Experimenten ist, dass Sie deutsche Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau haben (Mindestens Niveau C1). Nach erfolgreicher Registrierung werden Sie nach einiger Zeit von uns zur Teilnahme an einem Forschungsexperiment eingeladen. Wenn Sie dann Lust und Zeit haben, können Sie sich verbindlich zu einem der angebotenen Termine anmelden.

An Experimenten teilnehmen
Datenschutzerklärung

Sie können an unseren Befragungen grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten teilnehmen. Soweit einzelne personenbezogene Daten wie das Alter oder das Geschlecht erhoben werden, werden diese ausschließlich für den wissenschaftlichen Zweck der Befragung verwendet. Niemals geben wir Einzeldaten an externe Personen weiter. Soweit am Ende einzelner Befragungen die Teilnahme an Gewinnspielen möglich ist, werden die dafür erforderlichen personenbezogenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet.  

HÄUFIGE FRAGEN

  • Warum werden ökonomische Experimente durchgeführt?

    Die Experimente dienen der ökonomischen Forschung zum Verhalten in wirtschaftlichen Entscheidungssituationen. Den Teilnehmern werden an abgetrennten Computerarbeitsplätzen konkrete Entscheidungssituation beschrieben.  Die von den Teilnehmern getroffenen Entscheidungen werden in anonymisierter Form aufgezeichnet und statistisch ausgewertet. Diese Analysen dienen als Grundlage für wissenschaftliche Artikel und Arbeiten.  

  • Was ist experimentelle Wirtschaftsforschung?

    Die experimentelle Wirtschaftsforschung ist eine wichtige empirische Forschungsmethode zum menschlichen Verhalten in wirtschaftlichen Entscheidungssituationen, beispielsweise in der Forschung zur Spieltheorie, zum Verhalten von Anlegern auf Aktienmärkten und zur Steuerwahrnehmung. Einer der Pioniere der experimentellen Wirtschaftsforschung, der amerikanische Ökonom Vernon Smith, wurde 2002 mit dem Nobelpreis für Ökonomie ausgezeichnet.  

  • Wie lange dauert ein Experiment?

    Dies ist sehr unterschiedlich, im Regelfall zwischen 45 und 90 Minuten. Normalerweise wird den Teilnehmern vorab in der Einladung eine ungefähre Dauer mitgeteilt. Der Verdienst wird in aller Regel direkt im Anschluss an das Experiment in bar ausgezahlt.  

  • Wieviel Geld kann man durch die Teilnahme verdienen?

    Ihr Verdienst ist zwischen den einzelnen Experimenten verschieden und hängt immer von Ihren jeweiligen Entscheidungen und teilweise auch den Entscheidungen der anderen Teilnehmer im Experiment ab.  

  • Wer kann an den Experimenten teilnehmen?

    Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie müssen jedoch die deutsche Sprache sprechen, um die Instruktionen des Experiments vollständig zu verstehen.   

  • Was passiert nachdem ich mich als Teilnehmer registriert habe?

    Sie werden in die Datenbank von Interessierten aufgenommen. Sobald ein Experiment stattfindet, werden zufallsbasiert mögliche Teilnehmer aus der Datenbank angeschrieben und eingeladen. In der Einladung erfahren Sie den genauen Zeitpunkt und die Dauer des Experiments. Sie können dann gerne die Einladung annehmen oder auch ablehnen, wenn es Ihnen zu diesem Termin beispielsweise zeitlich nicht passt.  

LEITUNG UND KONTAKT

Leibniz Labor für experimentelle Wirtschaftsforschung
Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
Address
Königsworther Platz 1, im Gebäude 1501, zweiter Stock
Leibniz Labor für experimentelle Wirtschaftsforschung
Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
Address
Königsworther Platz 1, im Gebäude 1501, zweiter Stock

PUBLIKATIONEN

Zu den Publikationen des LLEW