Area Economic Policy and Theory

GEGENSTAND

Die Area Economic Policy and Theory bietet eine an internationalen Standards orientierte und mit modernen Methoden arbeitende Ausbildung in den Bereichen Wirtschaftspolitik und –theorie an. Sie hat eine quantitativ-mikroökonomische Ausrichtung.

Die Area vermittelt in ihren Kernveranstaltungen zentrale Inhalte und empirische wie theoretische Methoden der mikroökonomisch orientierten Volkswirtschaftslehre. Der darauf aufbauende Wahlbereich unterbreitet ein reich gefächertes Angebot, welches die wichtigen volkswirtschaftlichen Bereiche und Felder der Wirtschaftspolitik abdeckt und nach den Interessen und Neigungen der Studierenden frei gewählt werden kann.

AUFBAU MAJOR

ModulartLeistungspunkte (ECTS) Leistungspunkte (ECTS), Änderung ab WS 19/20
Pflichtmodule1510
Wahlmodule (ohne Seminare)3035
Wahlmodule (Seminare)55
Summe:5050

AUFBAU MINOR

ModulartLeistungspunkte (ECTS) Leistungspunkte (ECTS), Änderung ab WS 19/20
Pflichtmodule1510
Wahlmodule510
Summe:2020

DETAILAUFBAU

Die Module sind in den Semestern 1-3 zu belegen. Bei allen Wahlmodulen handelt es sich um das voraussichtliche Angebot, d.h. Änderungen sind noch möglich.

Pflichtmodule Major / Pflichtmodule Minor

Modul / Veranstaltung
SpracheSemesterPrüfungsartLP (ECTS)
Institut
MicroeconomicsDeutschWinterKlausur 60 min5Mikroökonomik
Foundations of Economic Policy DeutschSommer Klausur 60 min 5 Wirtschaftspolitik

Wahlmodule (ohne Seminare) Major / Wahlmodule Minor

Modul / VeranstaltungSpracheSemesterLP (ECTS)Institut
Data AnalyticsDeutsch / EnglischWinter und Sommer5Arbeitsökonomik
Working with Survey DataEnglischWinter
5Entwicklungs- und Agrarökonomik
Advanced Asset PricingEnglischWinter5Finanzwirtschaft und Rohstoffmärkte
Financial CrisesEnglischSommer5Geld und Internationale Finanzwirtschaft
Monetary Theory and PolicyEnglischWinter15Geld und Internationale Finanzwirtschaft
Applied Health EconomicsEnglischSommer5Gesundheitsökonomie
Wirtschaftspolitische Beratung und Politikevaluation in GesundheitsmärktenDeutschSommer5Gesundheitsökonomie
Advanced MacroeconomicsEnglischSommer5Makroökonomik
Topics in Game TheoryDeutschWinter5Mikroökonomik
Internationale BesteuerungDeutschWinter15Öffentliche Finanzen
StaatsverschuldungDeutschSommer5Öffentliche Finanzen
WährungsunionenDeutschunregelmäßig5Öffentliche Finanzen
Advanced EconometricsEnglischWinter5Statistik
Energy EconomicsEnglischWinter5Umweltökonomik und Welthandel
Environmental EconomicsEnglischWinter5Umweltökonomik und Welthandel
World TradeEnglischunregelmäßig5Umweltökonomik und Welthandel
Modellierung als Methode zur Kosten- und NutzenabschätzungDeutschSommer5Versicherungsbetriebslehre
Sekundärdatenanalyse als EvaluationsmethodeDeutschSommer5Versicherungsbetriebslehre
Distribution TheoryEnglischSommer25Versicherungsbetriebslehre, Wirtschaftspolitik
Econometric MethodsDeutschWinter5Wirtschaftspolitik
Incentives to InnovateEnglischSommer5Wirtschaftspolitik

1Entfällt im Winter 20/21
2Entfällt im Sommer 2020

 

 

Wahlmodule (Seminare) Major / Wahlmodule Minor

Prüfungsart: Jeweils Seminarleistung

Modul / VeranstaltungSpracheSemesterLP (ECTS)Institut
Seminar Population EconomicsDeutsch / EnglischWinter und Sommer5 Arbeitsökonomik
Forschungsseminar Englisch Winter und Sommer 5Mikroökonomik
Master-Forschungsseminar Angewandte WirtschaftspolitikDeutschWinter und Sommer5Wirtschaftspolitik
Seminar Applied Economics EnglischWinter und Sommer5 Wirtschaftspolitik

 

 

FORSCHUNGS- UND PRAXISBEZUG

In der Area Economic Policy and Theory erwerben die Studierenden Fähigkeiten und moderne Methodenkenntnisse, um komplexe volkswirtschaftliche und wirtschaftspolitische Fragestellungen strukturieren und analysieren zu können sowie Problemlösungen für Theorie und Praxis kritisch würdigen, angemessen kommunizieren und auch selbst entwickeln zu können. Das Studium orientiert sich an internationalen Standards und vermittelt den aktuellen Stand von Forschung und Anwendung.

ZIELGRUPPE (EMPFOHLENE FÄHIGKEITEN)

Die Area Economic Policy and Theory richtet sich an Studierende, die sich für volkswirtschaftliche Fragestellungen interessieren und sie mit quantitativen Methoden wissenschaftlich verstehen und untersuchen möchten. Solide Grundkenntnisse der volkswirtschaftlichen Teilgebiete (Mikroökonomik, Makroökonomik, Wirtschaftspolitik) sowie der entsprechenden formalen und empirischen Methoden (Ökonometrie, Statistik) sind hierbei sehr hilfreich.

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Absolventinnen und Absolventen der Area Economic Policy and Theory sind in der Lage, volkswirtschaftliche Erkenntnisse zu verstehen, kompetent zu kommunizieren, kritisch einzuordnen und weiterzuentwickeln. Die erworbenen analytischen, quantitativen und gestaltenden Fähigkeiten qualifizieren sie für eine Vielzahl von anspruchsvollen Tätigkeiten mit volkswirtschaftlichem Bezug. Zu den typischen beruflichen Einsatzbereichen zählen Führungspositionen in Unternehmen und Ministerien, nationalen und internationalen Organisationen, Verbänden und Kammern sowie in universitären und nicht-universitären wissenschaftlichen Institutionen.