Digitalisierung / Automatisierung

FACHVERANTWORTLICHE

Prof. Dr.-Ing. Ludger Overmeyer / Prof. Dr.-Ing. Bernd Ponick

LEHRANGEBOT

Lehrangebot Digitalisierung / Automatisierung
PDF, 386 KB

BESCHREIBUNG

Die Automatisierungstechnik stellt die Grundlage jeder Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen in Industrieländern dar. Immer kürzere Produktlebenszyklen und kleinere Losgrößen lassen sich nur durch ein hohes Maß an Automatisierung wirtschaftlich realisieren. Dazu kommen immer höhere Ansprüche an die Qualität der Produkte und ein hohes Maß an erweiterten Funktionalitäten. Die fortschreitende Digitalisierung stellt hierbei Möglichkeiten zur Verfügung die entstehende/steigende Informationsflut zu beherrschen.

In der Vertiefungsrichtung Digitalisierung/Automatisierung erwerben die Studierenden grundlegende Kenntnisse über die Auslegung, Erprobung und den Betrieb elektronischer und automatisierter Systeme. Nach erfolgreicher Absolvierung des Moduls sind die Studierenden in der Lage, Grundbegriffe der Automatisierungstechnik/Digitalisierung zu definieren, Sensoren, Aktoren auszuwählen, den Aufbau von Anlagen und die zu Grunde liegende Algorithmik zu verstehen. Darüber hinaus können Sie je nach Auswahl der Kurse in unterschiedlichen Bereichen der Produktion/Gesellschaft digitale-, automatisierte Systeme entwickeln, aufbauen und den Betrieb sicherstellen.