News & VeranstaltungenNews
Trauer um Gabriele Duckert-Hansen

Trauer um Gabriele Duckert-Hansen

© BBW

Die Mitglieder der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät trauern um Gabriele Duckert-Hansen, die am 13. Januar 2021 im Alter von 60 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Hannover verstorben ist.

Frau Duckert-Hansen war zwischen Januar 2016 und September 2020 als außerordentlich geschätzte Mitarbeiterin in den Verwaltungen der Institute für Geld und Internationale Finanzwirtschaft, Makroökonomik, Finanzwirtschaft und Rohstoffmärkte und interdisziplinäre Arbeitswissenschaft tätig. Neben ihrem großen fachlichen Engagement und ihrer Zuverlässigkeit sind es vor allem ihre Kollegialität, ihre Empathie und ihre ansteckende Lebensfreude, die ihre ehemaligen Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen in den Instituten vermissen werden. Gabriele Duckert-Hansen hinterlässt auch im Kreis ihrer Kolleginnen des wissenschaftsunterstützenden Personals eine schmerzhafte Lücke.

Die Gedanken der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fakultät sind in diesen Tagen bei der Familie von Gabriele Duckert-Hansen, insbesondere ihrer Mutter, ihren Töchtern und den beiden Enkelkindern.

Wir werden das Andenken an Gabriele Duckert-Hansen in Ehren halten.