News & VeranstaltungenNews
Seid mutig, seid kreativ, geht raus und erzählt den Leuten von Euren Ideen

Seid mutig, seid kreativ, geht raus und erzählt den Leuten von Euren Ideen

© Foto: Christian Heidrich

Mit dieser Aufforderung an die 145 Bachelorabsolventen der Studiengänge Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieur endete der Gastredner, Dr. Rouven Wiegard, auf der Absolventenfeier der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät am 29. November im Lichthof des Welfenschlosses.

Es hat Tradition an der Fakultät, zweimal im Jahr gemeinsam mit Familienangehörigen und Freunden an den Ort der akademischen Ausbildung zurückzukehren und den erfolgreichen Abschluss des Studiums zu feiern. Welchen Weg schlagen Absolventen dieser Fakultät nach ihrem Studium ein? Was hat sie geprägt und welche Erfahrungen nehmen sie mit auf ihren weiteren Lebensweg?

Rouven Wiegard hat 2011 sein Studium als Dipl.-Wirtschaftswissenschaftler an der Fakultät abgeschlossen und war bis April 2016 Doktorand am Institut für Wirtschaftsinformatik. Er promovierte 2019 mit einem Thema zu Datenanalysemethoden und ist inzwischen erfolgreicher Gründer eines eigenen Unternehmens. Das Start-up ‚Smavoo‘ entwickelt hochmoderne Sensoren und digitalisiert für seine Kunden Geschäftsprozesse und Dienstleistungen. Der Jungunternehmer erhielt erst vor wenigen Tagen den DurchSTARTer-Preis 2019 in der Kategorie ‚Newcomer‘ aus den Händen des niedersächsischen Wirtschaftsministers Dr. Bernd Althusmann.

Julian Bock, Bachelorabsolvent in der Fachrichtung ‚Wirtschaftswissenschaft‘ und mit einem beeindruckenden Notendurchschnitt von 1,1 Bester seines Jahrganges, hat sich entschlossen, an der Fakultät noch ein Masterstudium zu absolvieren. In seiner Ansprache zitiert er den Namensgeber der Universität, der die Wege zur Erkenntnis als interessanter bezeichnete, als die Erkenntnis selbst.

Gemeinsam mit Marie-Sophie Jeinsen, Anna Höffmann, und Alicia Isabelle Honé nahm er aus den Händen von Professor Dr. Stephan L. Thomsen den nach dem ersten Rektor der Technischen Hochschule Hannover benannten Wilhelm-Launhardt-Preis entgegen. Zu den Preisträgern gehören außerdem Leon Fröhling, Johanna Meier und Kim Nadine Balzer, die durch ihr Auslandsstudium in Großbritannien bzw. berufliche Verpflichtungen nicht nach Hannover reisen konnten.

Auch für Daniel Klöckner und Leon Kowalke war das Bachelorstudium eine wichtige Zeit des Erkenntnisgewinns. Die beiden Masterstudierenden des Studienganges Wirtschaftswissenschaft wurden für ihre Studienleistungen mit dem „Dr. Hannes-Rehm-Stipendium“ geehrt.

Das Hannover Center of Finance e. V. und die Ehefrau von Professor Dr. Hannes Rehm, Sigrid Matern-Rehm, fördern die beiden Stipendiaten in den bevorstehenden zwei Semestern mit je 1000 €.

Die Absolventenfeier endete für die 550 Gäste in beschwingter Atmosphäre und mit rockigen Klängen von Kilian Alberti, Christian Kretschmar und Julian Stier von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.