VERANSTALTUNG DER KINDERKÜCHE

„Können wir ab jetzt jeden Mittwoch kommen?“ – Mit diesem Wunsch der Kinder lässt sich der Erfolg des Projektes „Die Kinderküche“ in wenigen Worten zusammenfassen. Am 11.03.2020 war es endlich soweit, dass das Projekt in Zusammenarbeit mit der Kochschule LaCocina stattfinden und die Kinder der Koch-AG der Grundschule am Welfenplatz in einem spannenden Rahmen lernen durften, dass Kochen Spaß macht und auch gesundes Essen gut schmecken kann. Gesponsert wurde dieses Projekt zum einen von der Gemüsekiste, die uns freundlicherweise die Lebensmittel zur Verfügung stellte, und zum anderen von Lyke, die uns mit weiteren, finanziellen Mitteln unterstützte.

Das Event begann um 13:00 Uhr, als die Kinder von zwei Moia-Bussen von der Schule abgeholt und zur Kochschule gebracht wurden. Dann ging es direkt mit der Vorbereitung der Zutaten los. Auf dem Speiseplan stand ein 3-Gänge-Menü mit einer Süßkartoffel-Kokos-Suppe zur Vorspeise, selbstgemachten Spinat-Nudeln mit Gemüsesoße als Hauptgericht und Obstsalat als Nachtisch. Als Getränk gab es dazu einen frisch gepressten Orangen-Karottensaft. Angeleitet wurden die Kinder dabei von einem erfahrenen Koch der Kochschule, der bereits ähnliche Projekte durchgeführt hatte und den Kindern wertvolle Tipps und Tricks mit an die Hand geben konnte. Um darüber hinaus für einen nachhaltigen Lerneffekt zu sorgen, hatte er kleine Heftchen mit den Rezepten vorbereitet, in die die Kinder diese Tipps und weitere Notizen hineinschreiben konnten, um das Menü zuhause mit ihren Eltern nachkochen zu können. Nach dem Essen, das insgesamt sehr gut ankam, wurde den Kindern noch eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme überreicht, die sie ebenso wie die Kochschürzen, die die Kochschule ihnen zur Verfügung stellte, mit nach Hause nehmen konnten. Um 15:45 Uhr wurden sie dann wieder von Moia abgeholt und zurück zur Schule gebracht.

Alle am Projekt beteiligten Akteure waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden, sodass eine Fortführung in der Zukunft gut vorstellbar ist.