FakultätLeitung & OrganisationBeauftragte
Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellungsbeauftragte

UNSERE AUFGABENBEREICHE

Als Gleichstellungsbeauftragte der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover setzen wir uns insbesondere für die Gleichstellung zwischen Frauen und Männern im Sinne von Chancengleichheit an der Fakultät ein.

Zu unseren Aufgaben gehören dabei vor allem

  • Beratung und Konfliktschlichtung
  • Abbau von Diskriminierung und Benachteiligung
  • Erhöhung des Frauenanteils an der Fakultät
  • Mitwirkung an Berufungskommissionen sowie in einzelnen Gremien der Fakultät

BEI UNS ERHALTEN SIE INFOS ZU DEN THEMEN

  • Veranstaltungen des Hochschulbüros für Chancenvielfalt der Leibniz Universität Hannover:
    Dieses bietet jedes Semester verschiedene Veranstaltungen an zu den Themen Gleichstellung, Diversity aber auch Präsentationstechniken, Coaching und vieles mehr an. www.chancenvielfalt.uni-hannover.de Die Angebote richten sich sowohl an Studierende als auch an Beschäftigte der Leibniz Universität.

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium:
    Die Universität bietet verschiedene Möglichkeiten der Kinder- und Notfallbetreuung sowie flexible Prüfungszeiträume und Versäumnisregelungen für Studierende mit Kind. Informationen hierzu finden Sie auf www.service-fuer-familien.uni-hannover.de

  • Frauenförderprogramme in Wissenschaft und Wirtschaft:
    Stipendien, Forschungsprojekte, Preise, aber auch Informationen zu Kompetenz-Zentren wie etwa dem CEW etc.

  • Frauennetzwerke:
    Zusammenschluss von Frauen (häufig übers Internet) mit dem Ziel der gegenseitigen Unterstützung und Förderung in Beruf und Karriere, z.B.

INFORMATIONEN FÜR SCHWANGERE STUDENTINNEN

Seit dem 01. Januar 2018 gilt das Mutterschutzgesetz auch für Studentinnen. Durch das Gesetz sollen werdende Mütter und ihre Kinder vor Gefährdungen, Überforderungen und Gesundheitsschädigungen geschützt werden.

Schwangere Studentinnen erhalten:

- Informationen zur Gefährdungsbeurteilung
- die Möglichkeit, die Schutzfristen von sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt wahrzunehmen
- Zugang zu Ruhe- und Stillräumen
- Informationen und Umsetzung von Schutzmaßnahmen
- Nachteilsausgleich in besonderen Fällen
- Beratung zum Thema Studieren mit Kind
- ein Willkommenspaket für Neugeborene

Das Hochschulbüros für ChancenVielfalt unterstützt Sie gerne bei Ihren Fragen.
Den Beratungstermin im Familienservice vereinbaren Sie bitte mit Frau Joana Rieck: beratung@chancenvielfalt.uni-hannover.de | Fon: 0511-762 3774

Flyer: Informationen für schwangere Studentinnen
PDF, 889 KB

KONTAKT

Helga Gotzmann
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
Adresse
Wilhelm-Busch-Straße 4
30167 Hannover
Gebäude
Raum
206
Helga Gotzmann
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
Adresse
Wilhelm-Busch-Straße 4
30167 Hannover
Gebäude
Raum
206
Manuela Heidelberg
Gleichstellungsbeauftragte
Adresse
Schlosswender Straße 7
30159 Hannover
Gebäude
Raum
Manuela Heidelberg
Gleichstellungsbeauftragte
Adresse
Schlosswender Straße 7
30159 Hannover
Gebäude
Raum
Julia Dittrich
Stellv. der Gleichstellungsbeauftragten