Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. Fabian Hollstein erhält Förderpreis der Victor Rizkallah-Stiftung

v. l. n. r. Prof. Dr. Marcel Prokopczuk, Dr. Fabian Hollstein, Prof. Dr.-Ing. Ludger Lohaus

Acht Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler der Leibniz Universität Hannover wurden am 9. Dezember 2016 im Leibnizhaus für ihre besonderen wissenschaftlichen Leistungen geehrt.

Dr. Fabian Hollstein, Akademischer Rat im Institut für Finanzmarkttheorie der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, erhielt für seine Dissertationsschrift zum Thema „Market Beta and Factor Risk Premia in Financial Markets“ einen der diesjährigen Förderpreise der Viktor Rizkallah-Stiftung.

Der gebürtige Balinger, der nach seinem Studium an der Eberhard Karls Universität Tübingen zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Zeppelin Universität Friedrichshafen tätig war, lehrt und forscht seit Oktober 2014 in Hannover zu Themen rund um Risikofaktoren an Kapitalmärkten.

Nach seiner Promotion im Dezember 2015 wurde Fabian Hollstein auch in das Forschungsprogramm der Leibniz Universität „Wege in die Forschung II“ aufgenommen. Das Programm ermöglicht die Finanzierung von Publikations-, Reise – und Personalkosten und soll promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei ihrer eigenständigen Forschung unterstützen. Ziel ist es, talentierten Forscherinnen und Forschern die besten Voraussetzungen für ihre Forschungsanträge bei deutschen und internationalen Förderern zu bieten.

Die Victor Rizkallah-Stiftung geht auf die Initiative von Prof. Victor Rizkallah zurück, der von 1978 bis 2000 an der Leibniz Universität Hannover als Professor für Grundbau und Bodenmechanik lehrte und forschte und ihr jetzt als Ehrenbürger verbunden ist. Die Stiftung hat seit ihrer Gründung im Jahr 1994 über 160 Förderpreise und Reisestipendien im Wert von 175.000,- € vergeben.