Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vergessen Sie die Liebe nicht

Dr. Peter Engelen, Denise Biswanger, Julia Hauchstein (v. l. n. r.)
Prof. Dr. Michael H. Breitner, Stefan Duhn, Anke Peters, Michelle Laura Voges, Vulnet Sejdiu, Jan-Hendrik Piel, Daniel Sebastian Vogt, Rebecca Valeska Reineke (v. l. n. r.)
Fotos: Raimund Kammler

Absolventenfeier und Preisträger der diesjährigen Master-Studienabgänger

Vergessen Sie die Liebe nicht. Mit dieser Aufforderung an die 60 Masterabsolventen der Studiengänge Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieur endete der Festredner auf der Absolventenfeier der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Johann-Matthias Graf von der Schulenburg, am 3. Juni im Lichthof des Welfenschlosses. In einer launigen ‚Last Lecture‘ schlug er den Bogen vom Namensgeber der Alma Mater über die Wurzeln des öffentlich rechtlichen Versicherungswesens zu ganz persönlichen Lebensweisheiten. 

Es hat Tradition an der Fakultät, zweimal im Jahr gemeinsam mit Familienangehörigen und Freunden an den Ort der akademischen Ausbildung zurückzukehren und den erfolgreichen Abschluss des Studiums zu feiern. 

Dass nicht nur engagierte Hochschullehrer und ein funktionierender Campus zum Studienerfolg beitragen, machten auch die Dankesworte der Besten des Jahrgangs deutlich. Vulnet Sejdiu, Doktorand am Institut für Banken und Finanzierung und einer der diesjährigen Launhardt-Preisträger, betonte, wie wichtig die Unterstützung durch Familienmitglieder und Freunde ist. 

Gemeinsam mit ihm haben Stefan Duhn, Fabian Friese, Anke Peters, Jan-Hendrik Piel, Rebecca Valeska Reineke, Michelle Laura Voges, Daniel Sebastian Vogt und Kai Rouven Wenger den nach dem ersten Rektor der Technischen Hochschule Hannover benannten Preis erhalten. Die Ausgezeichneten können beeindruckende Studienergebnisse vorweisen: die Kriterien zur Preisvergabe verlangen eine Note von mindestens 1,3 für die Masterarbeit und ein Gesamtergebnis ohne Einbeziehung der Abschlussarbeit von 1,3 oder besser.

Auch für Denise Biswanger und Julia Hauchstein war der Abschied von ihrer Studienzeit ein besonderer. Der Kuratoriumsvorsitzende der ‚Wolfgang Schultze Stiftung Soziale Verantwortung in der Marktwirtschaft‘ und frühere Personalvorstand der TUI AG, Dr. Peter Engelen, ehrte die Absolventinnen in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft für ihre herausragenden akademischen Leistungen. Mit ihren Masterarbeiten zum Thema „What Does It Take to Become a CEO?” und “Der Einfluss von CSR-Sponsoring naturschutzorientierter Erlebnisorte auf die Wahrnehmung von und das Verhalten gegenüber lokalen Unternehmen“ rückten Denise Biswanger und Julia Hauchstein die soziale Verantwortung von Unternehmen und ihren Führungskräften in den Fokus. Die beiden Alumna, die inzwischen als Trainee bei den VGH Versicherungen und im Vertrieb von VW-Nutzfahrzeugen Berufserfahrung sammeln, nahmen die Preise sichtlich bewegt entgegen.

Der Abend endete für die 280 Gäste in beschwingter Atmosphäre und mit jazzigen Klängen von Lorenz Richter und Yannick Glettenberg von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.