Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Der Conti-Campus

Studieren werden Sie auf dem Conti-Campus. Im Jahr 1952/1953 als Verwaltungssitz der Continental AG errichtet, wurden die Gebäude in den frühen 1990er Jahren nach dem Umzug der Konzernzentrale von der Universität Hannover übernommen und umfangreichen Umbaumaßnahmen unterzogen. Im Gebäudekomplex ansässig sind heute die Fakultäten Wirtschafts- und Rechtswissenschaft sowie Sprach- und Literaturwissenschaft. Der große begrünte Innenhof des Campus strahlt ein angenehmes Ambiente aus und lädt gerade an warmen Tagen zum Verweilen ein. Den Studierenden gefällt dies, was an Sommertagen auf Grund der vielen Gruppen, die in der Sonne eine Pause machen, allzu leicht ins Auge fällt.

Die zentrale Lage des Campus ermöglicht es Ihnen, die Innenstadt Hannovers in nur wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Ferner liegen die großen Parkanlagen rund um die Herrenhäuser Gärten ebenfalls nur wenige hundert Meter entfernt. Im direkten Umfeld des Conti-Campus befinden sich zudem die Sportanlagen der Universität, ein Biergarten und diverse Cafés, in denen sich ein Studientag entspannt ausklingen lässt.

Auf dieser Standortkarte bekommen Sie einen Überblick. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät finden Sie unter den Koordinaten F5.

Verkehrstechnisch lässt sich der Campus auf Grund seiner Lage an zweierlei U-Bahn-Stationen (Königsworther Platz und Christuskirche) und guter Busanbindungen auch aus größerer Entfernung schnell und komfortabel erreichen.

Mit Ihrer Semestercard können Sie übrigens in sämtlichen Tarifzonen der Stadt Hannover ohne Zusatzkosten Bus und Bahn fahren. Darüber hinaus umfasst dieser Service auch die Züge des Nahverkehrs in Niedersachsen und Bremen, so dass Sie die günstige Lage der Stadt auch für Reisen ins Umland bis ins Emsland, an die niedersächsische Küste oder Fahrten in die Heimat nutzen können.