Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Studieninhalte

Die Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft erlaubt Ihnen wegen der vielfältigen Vernetzung ökonomischer Prozesse ein außerordentlich differenziertes und spannendes Studium. Das in Hannover bereits im Diplomstudiengang verfolgte Konzept der problemorientierten Integration einzel- und gesamtwirtschaftlicher Sichtweisen auf der Basis der relevanten Grundlagen erweist sich dabei seit über 30 Jahren als erfolgreich.

Im Bachelor-Studium folgen Sie zum Zwecke einer optimalen Vorbereitung einem klar strukturierten Lehrplan. Ein Grundverständnis und die breite Basis Ihres weiteren Studiums erlangen Sie dabei in den ersten Semestern mit Veranstaltungen aus den Bereichen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Mathematik und Statistik sowie Rechtwissenschaften. Dies trägt dem Ansatz Rechnung, Ihre Kenntnisse zunächst generalistisch zu erweitern und zu festigen. Im Anschluss wird eine Spezialisierung vorgenommen, die Sie maßgeblich mitbestimmen können.

Entsprechend Ihrer individuellen Interessen, Wünsche und mit Blick auf Ihre späteren Berufsziele studieren Sie ab dem sechsten Semester drei aus 18 Fachgebieten vertiefend. Damit wird Ihnen in Hannover eine deutlich größere Auswahl an Spezialisierungsmöglichkeiten geboten, als an vielen anderen Universitäten. Das Angebot berücksichtigt dabei die Anforderungen des Arbeitsmarktes und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Geboten werden Ihnen sowohl Vertiefungsmöglichkeiten in Richtung anspruchsvoller Forschung als auch großer Praxisnähe, wie beispielsweise Veranstaltungen in Kooperation mit Unternehmen. Die Inhalte der Veranstaltungen werden von den Studierenden in einer Zufriedenheitsstudie sehr gelobt.

Internationales Studium

Internationalität ist der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ausgesprochen wichtig und im Rahmen eines ökonomischen Studiengangs heute selbstverständlich. Entsprechend werden die Kooperation in Forschung und Lehre und der Studierendenaustausch weltweit gepflegt: es existieren mehr als 120 Kooperationen  auf  Vertragsbasis mit  über 100 Hochschulen in 37 Ländern. Zudem kommen etwa 3.000 der 21.000 Studierenden in Hannover aus dem Ausland. Das Hochschulbüro für Internationales ist Ihr kompetenter Ansprechpartner.

In Ihrem Bachelor-Studiengang haben Sie ab dem 5. Semester die Möglichkeit, für ein bis zwei Semester ins Ausland zu gehen. Viele Professoren in Hannover empfehlen dies, da interkulturelle Kompetenz und die Beherrschung mindestens einer Fremdsprache von sehr hoher Bedeutung für Ihre persönliche und berufliche Zukunft sind. Als Unterstützung bietet Ihnen die Wirtschaftwissenschaftliche Fakultät eine Vielzahl von Sprachkursen im Fachsprachenzentrum und umfangreiche Austauschmöglichkeiten an. Mit 36 Partneruniversitäten (s. u.) ist die Fakultät gut aufgestellt.