Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Logo Leibniz Universität Hannover
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Bachelor of Science Wirtschaftswissenschaft

Was sind die Inhalte des Studiums der Wirtschaftswissenschaft in Hannover?

Im Bachelor-Studium durchlaufen Sie zunächst ein Basisprogramm mit den folgenden Fächern:

  • Betriebswirtschaftslehre (z.B. Unternehmensführung, Marketing, Investition und Finanzierung),
  • Volkswirtschaftslehre (z.B. Geld und Währung, Welthandel, Makroökonomische Theorie),
  • Mathematik und Statistik,
  • Rechtswissenschaft

sowie eine Schulung in Vortragstechnik. Danach studieren Sie drei aus achtzehn Gebieten vertieft, angefangen bei Arbeitsökonomik, Betriebswirtschaftlicher Steuerlehre oder Controlling bis hin zu Unternehmensführung und Organisation oder Versicherungsbetriebslehre. Das Studium wird durch eine Bachelor-Arbeit abgeschlossen. Wenn Sie im Laufe dieser vier Jahre gute Noten erreicht und so viel Spaß an wissenschaftlicher Arbeit gefunden haben, dass Sie auch einen Master-Abschluss machen wollen, wechseln Sie im Anschluss in das einjährige Master-Studium. Dort erhalten Sie u.a. die Gelegenheit, ein halbes Jahr lang in Ihrer Masterarbeit wissenschaftlich an einem konkreten Problem vertieft zu arbeiten. Selbstverständlich können Sie auch mit dem Bachelor-Abschluss der Leibniz Universität Hannover an anderen Universitäten weltweit Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Studien fortsetzen. Weil vierjährige Bachelor-Programme international beim „Bachelor of Science“ die Regel sind, haben Sie mit unserem Abschluss auch deutlich bessere Chancen an ausländischen Universitäten als mit einem sechssemestrigen Kurzstudium einer anderen Hochschule.